Hier findet ihr uns

BYE BUY
Parkstrasse 20
80339 München

Kontakt

katrin@bye-buy.org

mona@bye-buy.org

It-Bags: Über Must-haves und die Verarschung überhaupt

liebe Mona!

Ich weiß ja nicht, wie es Dir so geht, aber ich war immer hoch gefährdet:
Gefährdet, dem Lockruf der großen Couture-Häuser und der Modemagazine nachzugeben und mir im Sale / Second-hand oder sonstwie wenigstens ein klitzekleines Stückchen "Dabeisein" zu leisten. Und es mir dann um den Hals-bzw. das Handgelenk zu hängen. Als It-Bag. Das ist insofern komisch, denn noch vor 7-8 Jahren (also durchaus schon in meiner aufgeklärten Erwachsenenzeit) gab es It-Bags noch gar nicht und außerdem bin ich aufgewachsen in dem Gefühl, dass Abgrenzung vom Mainstream wichtig ist, auch in der Mode.

Nicht kaufen! bis jetzt nicht schwer.

liebe Mona!

Jetzt sind schon die ersten zwei Monate vorbei und ich finde unsere gemeinsame kleine Challenge bislang noch nicht besonders herausfordernd. Schon klar, Januar und Februar sind und waren noch nie so Einkaufsmonate bei mir: Zu kalt, zu wenig Lust auf An- und Ausziehen bei der Anprobe und wenn Anprobe, dann wieder viel zu warm. Im Winter kauf ich mir höchstens mal ne Thermostrumpfhose.

 

Zurück in die Umkleidekabine,

liebe Mona!

In der InStyle vom Januar 2017 ein Artikel über die Steghose. Ja genau, DIE STEGHOSE. Dieses unformörmig machende Gymnastikteil kommt offensichtlich wieder. Schlimm. Denn in einem hat die InStyle recht: Die Steghose ist „quasi das modische Äquivalenz zu Lakritz – man liebt sie, oder man findet sie ensetzlich.“
Meine Wahl ist hier bereits seit den Neunzigern getroffen...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BYE BUY